Webdesign und
Website Sponsor
Webdesign und Suchmaschinenoptimierung in Bremen, Achim, Verden und Umgebung

Hauptsponsoren










Hallensprecher/in gesucht

Wir, die SG Achim/Baden, suchen für die kommende Saison, beginnend mit dem ersten Heimspiel am 01.09.2018, einen/e Hallensprecher/in für die Heimspiele unserer 1. Männermannschaft.

Du schaust gerne Handball und fühlst dich in der Lage, Stimmung in die Sporthalle zu bringen, dann suchen wir genau Dich!

Aufgabenbereiche:

  • Einspielen von Musik vor dem Spiel
  • Vorstellung beider Teams beim Einlaufen
  • Ausrufen der Torschützen
  • durch das Spielgeschehen führen

Wir bieten:

  • einen finanziellen Obolus
  • freien Eintritt für dich und eine/n Begleiter/in
  • einen kleinen Snack
  • spannende Spiele

Insgesamt wäre in der Saison 13 mal dein Einsatz gefordert.

Melde dich gerne per E-Mail.

Videofilmer / Videoassistenz gesucht

Wir, die SG Achim/Baden, suchen für die kommende Saison, beginnend mit dem ersten Heimspiel am 01.09.2018, einen/e Videofilmer/in für die Heimspiele unserer 1. und 2. Männermannschaft.

Der Handballverband Niedersachen (HVN) schreibt u.a. für Spiele der Verbands- und Oberligamannschaften vor, Spiel/Spielsequenzen dieser Mannschaften zu filmen und innerhalb von 48 Stunden auf eine speziell hierfür eingerichtete Plattform zu stellen. Kamera und Stativ kann der Verein stellen und ein späteres Einstellen des Films übernehmen.

Du schaust gerne Handball und fühlst dich in der Lage solche Videosequenzen zu erstellen, dann suchen wir genau Dich!

Aufgabenbereiche:

  • Erstellen von Videosequenzen und
  • ggf. einstellen des Filmes auf die dafür vorgesehene Plattform

Wir bieten:

  • einen finanziellen Obolus
  • freien Eintritt für dich und eine/n Begleiter/in
  • einen kleinen Snack
  • spannende Spiele

Insgesamt wäre in der Saison 26 mal dein Einsatz gefordert.

Melde dich gerne per E-Mail.


Willkommen bei der
SG Achim / Baden


Die letzten Spiele und Ergebnisse

I. Herren
SG Achim/Baden - ATSV Habenhausen
25 : 26
II. Herren
SG Achim/Baden II - Wilhelmshavener HV II
22 : 22
A-Jugend
SG Achim/Baden - HSG Mittelweser/Eystrup
39 : 24
B-Jugend
SG Achim/Baden - SG Misburg
34 : 32
C-Jugend
SG Achim/Baden - TS Hoykenkamp
21 : 30

Die nächsten Spiele

I. Herren
15.12.2018 - 19:30
SV Beckdorf - SG Achim/Baden
II. Herren
15.12.2018 - 19:15
ATSV Habenhausen II - SG Achim/Baden II
A-Jugend
13.01.2019 - 16:15
Jugendhandball Wümme - SG Achim/Baden
B-Jugend
21.12.2018 - 18:30
TS Großburgwedel - SG Achim/Baden
C-Jugend
15.12.2018 - 15:30
HSG Delmenhorst - SG Achim/Baden


05.09.2018

Trainer für unsere Jugendmannschaften gesucht

Wir suchen dringend für die männliche A-Jugend und für die weibl. C-Jugend einen Trainer... unsere weibl. B-Jugend sucht noch einen Co-Trainer.

Gerne können sich Interessierte mit Jeannine Falke unter der Rufnummer 0173 73 29 302 in Verbindung setzten.




15.08.2018

Ausgabe der Dauerkarten

SG Achim/Baden (wf) - Die bestellten Dauerkarten können am Freitag, 17. August 2018, in Abo´s Bistro im Hallenbad abgeholt werden. Gudrun Wiedwald teilt mit, dass die Ausgabe um 18.00 Uhr beginnt. Selbstverständlich können auch noch weitere Dauerkarten an diesem Abend erworben werden. Die Saisontickets kosten 77,00 €.


20.06.2018

Dauerkarten bestellen!

SG Achim/Baden (wf) - Die Vorbereitungen für die nächste Saison in der Oberliga Nordsee der Männer laufen schon auf Hochtouren. Für alle, die sich bereits jetzt wieder ihren Tribünenplatz für die SG Achim/Baden in der Gymnasiumhalle sichern wollen, gibt es die Möglichkeit der Dauerkartenreservierung. Dies geschieht wie in den vergangenen Jahren per E-Mail an Gudrun Wiedwald. Sie ist unter der Adresse E.Wiedwald@t-online.de zu erreichen. Außerdem können unter 04202-70698 die begehrten Saisontickets auch telefonisch bestellt werden. Die Preise für die Dauerkarten liegen für die neue Saison bei 77,00 € für 13 Spiele. Die Einzelpreise der Eintrittskarten ändern sich auf 7,00 € / Ermäßigt 4,00 €. Wie immer gelten die Dauerkarten nicht für HVN/BHV-Pokalspiele und Sonderveranstaltungen.
Da unsere 2. Herren in die Verbandsliga Nordsee aufgestiegen ist und sich damit die Kosten für die Saison erhöhen, müssen auch die Eintrittspreise erhöht werden. Der Einzelpreis beträgt dann 5,00 € / Ermäßigt 3,00 €.


03.06.2018

Landesliga wir kommen - die Dritte!

SG Achim/Baden (wf) - Nun ist es geschafft! In der 3. Runde der Relegation zur Landesliga des HVN/BHV gelang der mB-Jugend der SG Achim/Baden der sichere Einzug in die höhere Spielklasse. Das von Coach Carsten Meyer gut eingestellte Team konnte nach zwei Auftakterfolgen gegen den TSV Bremervörde (13:8) und die JHSG Varel (19:13) beruhigt in die letzten beiden Spiele des Turniertages gehen. Nach einer vermeidbaren Niederlage gegen der späteren Turniersieger, die JSG Witting/Stöcken (16:14), wurde es allerdings noch einmal eng. Spätestens nach der Niederlage des TSV Bremervörde im drittletzten Spiel des Turniers war aber klar, dass man die Landesliga als Gruppendritter erreicht hatte. Im abschließenden Turnierspiel gegen die HSG Exten-Rinteln gab es noch eine 17:12-Niederlage, die aber auch der Tatsache geschuldet war, dass noch einmal die Spieler vermehrte Spielanteile erhielten, die im Laufe des Turniers weniger zum Einsatz kamen. Auch hier ein herzlicher Glückwunsch und viel Erfolg in der neuen Saison! [ mehr ]


31.05.2018

Mitgliederversammlung des Fördervereins

SG Achim/Baden (at) - Die jährliche Mitgliederversammlung des Fördervereins Jugendhandball in Achim e.V. findet in diesem Jahr am 22. Juni 2018 um 19.45 Uhr bei Abo im Bistro im Hallenbad statt. Der Vorstand lädt alle Mitglieder herzlich dazu ein. [ mehr ]


31.05.2018

Jahrgangswechsel in der E-Jugend

SG Achim/Baden (at) - Bei ihrem ersten Auftritt konnte sich die neu formierte E-Jugend der SG Achim/Baden beim Cluvenhagener Himmelfahrtsturnier beweisen. Die drei Partien gegen die HSG Cluvenhagen/Langwedel, den TSV Dörverden und die JSG MoIn Wesermarsch bildeten einen optimalen Einstieg für die Herausforderungen in der neuen Altersklasse.
Unsere gemischte E-Jugend spielt in der kommenden Saison hauptsächlich mit Spielerinnen und Spielern des jüngeren Jahrgangs 2009 und sogar einige Maxis aus dem Jahrgang 2010 zählen fest zum Aufgebot. Hier zahlt sich die sehr gute Grundlagenarbeit von Kerstin von Ohlen und Deike Glatz in der Badener Trainingsgruppe im Mini-Maxi-Bereich aus. Dennoch sind weitere Neuzugänge jederzeit willkommen.
Die Spielerinnen und Spieler des Jahrgangs 2007 sind dagegen in die weibliche und männliche D-Jugend aufgerückt und verstärken nun die Regionsligameistermannschaften von Oliver Meyer (wD) und Ralf Schack (mD). Entsprechend voll wurde es nochmal beim Abschlusstraining, bei dem sich die zukünftigen D-Jugendlichen vom Trainerteam um Erik Gronewold, Harm & Max Schirmacher und Arne Tonn verabschiedeten. [Foto vergrößern]

Mit einem gemeinsamen Mannschaftsfoto verabschiedeten sich die neuen D-Jugendlichen von den nachrückenden E-Jugend-Spielern.



30.05.2018

Landesliga wir kommen - die Zweite!

SG Achim/Baden (wf) - Die männliche C-Jugend qualifiziert sich erneut für die Landesliga des HVN/BHV. Nur aufgrund des schlechteren Torverhältnisses im Vergleich zum TSV Daverden und dem MTV Soltau musste die männliche C-Jugend der SG Achim/Baden am 27.05.2018 nach Barnstorf reisen, um hier die 2. Runde in der Qualifikation zur Landesliga zu spielen. Die Anfahrt sollte sich aber lohnen, denn mit 8:0 Punkten und 59:40 Toren, konnte man sich souverän den ersten Tabellenplatz sichern und spielt so auch in der kommenden Saison in der Landesliga.
Nach dem 12:6-Auftaktsieg gegen den Gastgeber HSG Barnstorf/Diepholz, gewann man auch gegen die HG Jever/Schortens souverän mit 18:11. Ein Nervenkrimi wurde dann das Spiel gegen Jugendhandball Wümme, in dem sich das Team von Trainer Thorben Schmidt am Ende aber doch noch mit 13:12 durchsetzen konnte. Zum Abschluss gelang dann ein 16:11 gegen die SpVgg Brandlecht-Hestrup und der SG-Nachwuchs holte sich damit ungeschlagen den ersten Tabellenplatz, der die Qualifikation bedeutete. Herzlichen Glückwunsch und viel Erfolg in der neuen Spielklasse! [Foto vergrößern]

Männliche C-Jugend der SG vor dem entscheidenden Spiel
[ mehr ]


13.05.2018

Landesliga wir kommen!

SG Achim/Baden (wf) - Mit einem Start-Ziel-Sieg qualifiziert sich die männliche A-Jugend der SG Achim/Baden in der 2. Runde der Relegation für die Landesliga im HVN/BHV. Mit vier blitzsauberen Erfolgen gegen die Konkurrenz aus Misburg, Schneverdingen, Immensen/Lehrte-Ost und Lachte-Lutter zog das diesmal von Erik Schmidt und Martin Schirmacher betreute Team ungeschlagen in die Landesliga ein. Mit der mit Abstand besten Abwehr des Turniers erreichten die Nachwuchs-Akteure der SG Achim/Baden diesen tollen Erfolg - Herzlichen Glückwunsch an Team und Trainer! [ mehr ]


11.05.2018

Relegation geht weiter

SG Achim/Baden (wf) - Die Relegation für unsere Jugendmannschaften geht in die Verlängerung. Für die männliche A-Jugend steht am Sonntag, 13.05.2018, die 2. Runde auf dem Programm. Nach dem knappen Scheitern in der 1. Runde geht es am Muttertag zur SG Misburg nach Hannover. In einem 5-er Turnier trifft der Oberliga-Nachwuchs außerdem noch auf den TV Jahn Schneverdingen, die SG Immensen/Lehrte-Ost und die HSG Lachte-Lutter. Hier qualifiziert sich der Erste für die Landesliga und der Zweitplatzierte bekommt noch eine weitere Chance in der 3. Runde.
Die männliche B-Jugend der SG Achim/Baden konnte ihre 2. Chance in heimischer Halle auch nicht nutzen und scheiterte wiederum nur auf Grund des schlechteren Torverhältnisses. Am Samstag, 02.06.2018, geht es dann in der 3. Runde in der Achimer Gymnasiumhalle ab 10:30 Uhr um die letzten freien Plätze in der Landesliga.
Die erste Runde der männlichen C-Jugend brachte ein ähnliches Ergebnis wie bei den anderen Mannschaften der SG Achim/Baden. Bedingt durch das schlechtere Torverhältnis muss auch das Team von Coach Thorben Schmidt in die 2. Runde. Angesetzt ist diese 2. Runde für Sonntag, 27.05.2018! Ort und Teilnehmer stehen noch nicht fest.


30.04.2018

Wochenende der Entscheidungen

SG Achim/Baden (wf) - "Dafür spielen wir Handball" oder "Darauf arbeitet man das ganze Jahr hin" sind Aussagen, die im Sport immer wieder benutzt werden um extrem spannende und knifflige Situationen zu beschreiben. Auch bei der SG Achim/Baden ist das nicht anders. Das Wochenende vom 04. bis 06.05.2018 bringt für die nächste Saison zahlreiche Entscheidungen, die durchaus Beachtung verdienen.

Fangen wir im Jugend-Leistungsbereich mit der Qualifikation zur Landesliga der mC-Jugend an. Bereits am Freitag, 04.05.2018 muss das von Thorben Schmidt trainierte Team um 17:30 Uhr bei der 2. Mannschaft der HSG Verden-Aller antreten. Nach bisher zwei Siegen kann hier schon eine Vorentscheidung über die Qualifikation fallen, wäre durch einen Erfolg der Aufstieg in die Landesliga so gut wie sicher. Und bereits einen Tag später, am 05.05.2018 findet in der heimischen Gymnasiumhalle in Achim das letzte Qualifikationsspiel gegen den MTV Soltau statt. Hier geht es dann um den eventuellen Gruppensieg, der zur Qualifikation zur Oberliga berechtigen würde. Anpfiff ist hier um 14:00 Uhr.

Am Sonntag, 06.05.2018, muss die mB-Jugend von Trainer Carsten Meyer ab 10:00 Uhr in der Achimer Gymnasiumhalle antreten. In der 2. Runde der Qualifikation zur Landesliga trifft der Nachwuchs der SG Achim/Baden auf die HSG PHOENIX Bassum/Twistringen/Syke, die TS Woltmershausen, die HSG Grüppenbühren/Bookholzberg und den DSC Oldenburg. Hier qualifiziert sich der Gruppenerste für die Landesliga und der Gruppenzweite erhält in der 3. Runde eine weitere Möglichkeit sich in die Landesliga zu spielen.

Unsere 2. Herren kann am Freitag, 04.05.2018, in der Badener Lahofhalle im vorletzten Spiel der Landesligasaison mit einem Erfolg über den TV Sottrum den Aufstieg in die Verbandsliga klar machen. Anpfiff ist hier wie gewohnt um 20:30 Uhr. Nach der derben Schlappe im Derby gegen den TSV Daverden ist hier sicherlich Wiedergutmachung angesagt.

In der Regionsoberliga der Männer geht es am Samstag ab 15:30 Uhr für unsere 4. Herren um die Chance noch den Aufstieg in die Landesklasse zu schaffen. Dazu muss zuerst ein eigener Erfolg über die HSG Verden-Aller II her, um anschließend die 3. Herren von der Tribüne zu unterstützen, die mit einem Erfolg über Tabellenführer TSV Morsum der 4. Mannschaft ein Entscheidungsspiel um die Meisterschaft und den damit verbundenen Aufstieg in die Landesklasse zu ermöglichen.

Und als Sahnehäubchen steigt anschließend um 19:30 Uhr das letzte Spiel der 1. Herren in der Oberliga Nordsee gegen den Meister und Drittligaaufsteiger SG VTB/Altjührden! Nach den Erfolgen in der kürzeren Vergangenheit wird das Team von Coach Tobias Naumann alles Versuchen um sich mit einem Erfolg aus der Saison zu verabschieden. Apropos Verabschiedung, wie am Ende jeder Saison gibt es auch in diesem Jahr wieder Spieler, die den Kader der 1. Herren verlassen und die werden von Teammanager Cord Katz nach der Partie gebührend verabschiedet.
Also gibt es für den geneigten Handballfan genügend Möglichkeit sich vor der langen handballfreien Zeit noch mal so richtig mit Handball-Atmosphäre vollzusaugen.


26.04.2018

Mini-/Maxi-Gruppe platzt aus allen Nähten!

SG Achim/Baden (wf) - Wie auf dem Bild unserer jüngsten Sportler zu sehen ist platzt diese Gruppe im wahrsten Sinne des Wortes aus allen Nähten! Die Übungsleiterinnen Kerstin von Ohlen und Deike Glatz und ihre fleißigen Helferinnen mussten die Trainingsgruppe bereits teilen um noch effektiv mit den Kindern arbeiten zu können. Derzeit spielen bei der SG Achim/Baden 4 Mannschaften in den Altersklassen Mini und Maxi. Und trotzdem suchen die Kinder immer neue Spielkameraden, die sich dienstags von 15:30 Uhr bis 16:30 Uhr (Minis) und von 16:30 Uhr bis 17:30 Uhr (Maxis) in der Badener Lahofhalle mit ihnen bei Sport und Spiel treffen. Altersbedingt werden die Mädchen und Jungen des Jahrgangs 2009 diese Gruppe verlassen und zu Trainer Arne Tonn in die E-Jugend wechseln. [Foto vergrößern]



25.04.2018

Mitgliederversammlung muss verlegt werden!

SG Achim/Baden (wf) - Die für den 14.05.2018 im Lahof-Sportzentrum angesetzte Mitgliederversammlung muss wegen einer Terminkollision verlegt werden. Sie findet nun zum gleichen Termin im Bistro im Hallenbad statt. Einladung und Tagesordnung behalten ihre Gültigkeit. [ mehr ]


03.04.2018

Mitgliederversammlung der SG Achim/Baden

SG Achim/Baden (wf) - Die Spielsaison 2017/2018 neigt sich dem Ende entgegen und wie in jedem Jahr steht auch wieder eine Mitgliederversammlung auf dem Programm. Zu dieser lädt der Vorstand der SG Achim/Baden alle Mitglieder herzlich ein. Im Wechsel zwischen den Stammvereinen findet die JHV in diesem Jahr wieder in Baden im Vereinsheim des TV Baden v. 1910 e.V. im Lahof-Sportzentrum statt. Weitere Informationen sind der Einladung mit der Tagesordnung zu entnehmen. [ mehr ]


27.11.2017

Final Four nicht bei der SG Achim/Baden

SG Achim/Baden (wf) - Man hatte insgeheim schon gehofft, bei den Verantwortlichen der SG Achim/Baden, das Final Four um den Verbandspokal von HVN & BHV nach Achim holen zu können. Im Jubiläumsjahr und als Pokalverteidiger hätte das wunderbar gepasst! Doch leider hat sich Fortuna gegen die Planungen der SG gestellt!
So trifft die SG Achim/Baden im Halbfinale am Jakobsberg in Bremen auf die Hausherren, die SG HC Bremen/Hastedt. Anpfiff zu dieser Partie wird am 16.12.2017 um 16:00 Uhr sein. Im Anschluss daran treffen um 17:30 Uhr der Verbandsligist VfL Fredenbeck II und die HSG Schwanewede/Neuenkirchen im Kampf um den zweiten Finalplatz aufeinander. Das Finale steigt dann um 19:30 Uhr und gegen 21:00 Uhr wird der diesjährige Pokalsieger feststehen.


28.10.2017

Foto-Shooting für unsere Youngsters

SG Achim/Baden (wf) - In der letzten Woche gab es mal etwas Abwechslung für einige Jugendmannschaften der SG Achim/Baden. Beim Foto-Shooting für die neuen Mannschafts- und Portraitfotos hatten alle sichtlich Spaß. Das Ergebnis dieser Aktion wird demnächst auf unserer Homepage und auf Facebook zu sehen sein. Hier schon einmal einige Fotos vom Shooting... [ mehr ]


28.10.2017

Bundesligist zum Jubiläumsspiel

SG Achim/Baden (wf) - Mit einer Top-Veranstaltung erfährt das Jubiläumsjahr der SG Achim/Baden seinen Höhepunkt und würdigen Abschluss. Es ist den Verantwortlichen gelungen die Mannschaft der Stunde aus der DKB Handball Bundesliga, die TSV Hannover-Burgdorf, für das Jubiläumsspiel zu verpflichten. „Wir haben die Zusage für einen Auftritt mit allen Top-Stars!“ ist die Freude bei den Organisatoren groß. Lange und intensive Gespräche mussten stattfinden bis für diesen Leckerbissen ein geeigneter Termin gefunden wurde. Letztendlich fiel die Entscheidung auf Sonntag, den 26. November 2017. In der heimischen Gymnasiumhalle erfolgt der Anpfiff um 16.00 Uhr. Als Schiedsrichter werden die Sportkameraden Heiko Bujalla und Volkmar Hustedt mit ihrer großen Erfahrung das Spiel leiten.

Eintrittskarten-Aktion für Vereine der HR Mitte-Niedersachsen!

Die SG Achim/Baden bietet den Vereinen der HR Mitte-Niedersachsen die Möglichkeit Eintrittskarten zum reduzierten Preis zu erwerben. Die Karten stehen in Paketen zu maximal 25 Stück (auch gemischt/ermäßigte Karten für Jugendliche/Rentner statt 7,00 € für 5,00 € pro Karte/normale Karten statt 12,00 € für 10,00 € pro Karte) zur Verfügung. Dieses Angebot steht nur begrenzt zur Verfügung! Bestellung der Karten muss über die E-Mail bestellung @ sg-achim-baden-handball.de erfolgen. Die bestellten Eintrittskarten können bei einem der drei Vorverkaufstermine (03.11., 10.11., 17.11., jeweils von 18.00 bis 19.00 Uhr) im Bistro im Hallenbad in Achim abgeholt und bezahlt werden. Auf Wunsch werden die Karten auch versandt. Dazu muss bei der Bestellung eine Empfängeradresse angegeben werden. Hinweise zur Zahlung erhält der Besteller zeitnah nach seiner Bestellung per E-Mail! Die zusätzlichen Kosten für den versicherten Versand betragen einmalig 5,00 €! [Plakat vergrößern]



04.10.2017

Aufnahmeanträge zum Download!

SG Achim/Baden (wf) - Auf vielfachen Wunsch und als Reaktion auf den Wandel der Zeit gibt es jetzt die Aufnahmeanträge zu unseren Stammvereinen TSV Achim 1860 e.V. und TV Baden 1910 e.V. als Download auf unserer Homepage. Beiden Anträgen ist eine Beitragsaufstellung beigefügt! Über den Bereich Breitensport, zugeordnet zu den Vereinswappen der Stammvereine, sind sie erreichbar. Bei Bedarf bitte ausdrucken, ausfüllen und in der Geschäftsstelle des jeweiligen Stammvereins abgeben! Einscannen und Versand per E-Mail ist ebenfalls möglich! Dazu bitte die folgenden Adressen nutzen: info @ tsv-achim.de oder info @ turnverein-baden.de


05.09.2017

Saisonstart nach Maß in der Regionsoberliga

Achimer Kreisblatt (jho) - Beide Teams der SG Achim/Baden kamen zu Siegen. Die III. Herren der SG Achim/Baden behielt gegen die HSG Verden-Aller II mit 27:24 die Oberhand und die IV. Herren der SG Achim/Baden hat gegen die HSG Cluvenhagen/Langwedel mit 30:25 gewonnen. [ mehr ]


11.05.2017

Meistertitel, aber auch Tiefen

Achimer Kreisblatt - Neben den sportlichen Höhen gab es auch Tiefen in der abgelaufenen Saison der Handball-Spielgemeinschaft (SG) Achim/Baden zu verkraften. Schwere Verletzungen von Spielern sowie der Trainerwechsel beeinflussten die erste Halbserie, rief Spielwart Wolfgang Fleischer jetzt auf der Mitgliederversammlung im Jahr des 25-jährigen Bestehens der SG in Erinnerung. Die Erste Herren steigerte sich unter Trainer Tobias Naumann aber sehr, erkämpfte sich den 3. Platz in der Oberliga Nordsee und dazu den Pokalsieg im Final-Four auf Niedersächsisch-Bremer Landesebene. Auch die drei weiteren Herren-Teams ließen mit Erfolgen aufhorchen. Am besten aber war die weibliche C-Jugend. Sie gab nur einen Punkt ab und wurde so souverän Meister in der Regionsoberliga. [ mehr ]


24.04.2017

Höhen, Tiefen, Jubel, Tränen: Handball rockt

Achimer Kreisblatt (la) - „Handball in Achim rockt“ – dieser Slogan prangte auch auf einem Plakat bei der Feier zum 25-jährigen Bestehen der Spielgemeinschaft (SG) Achim/Baden im TSV-Heim Am Freibad. Vom Aufstieg in die zweite Bundesliga 2006 bis zum finanziell bedingten Zwangsabstieg trotz sicheren Tabellenplatzes 2008 und dem kaum für möglich gehaltenen Wiederaufstieg in die Dritte Liga am letzten Spieltag 2014 führte der kurvenreiche sportliche Weg die SG. Ihr Vorsitzender Torsten Glandien skizzierte kurz die Stationen mit Höhen und Tiefen, Jubel und Tränen in seiner Begrüßungsrede zur „Silberhochzeit“. [ mehr ]