Unterstütze die SG
SPORTFREUND - Durst löschen - Sponsor sein!

Webdesign und
Website Sponsor
Webdesign und Suchmaschinenoptimierung in Bremen, Achim, Verden und Umgebung

Hauptsponsoren









Willkommen bei der SG Achim / Baden

Die letzten Spiele und Ergebnisse

I. Herren
SVGO Bremen - SG Achim/Baden
25 : 31
II. Herren
SG Achim/Baden II - VfL Horneburg
42 : 20
A-Jugend
MTV Soltau - SG Achim/Baden
29 : 25

Die nächsten Spiele

I. Herren
26.04.2014 - 19:00
SG Achim/Baden - HSG Schwanewede/Neuenk.
II. Herren
26.04.2014 - 18:00
TV Gut Heil Spaden - SG Achim/Baden II
A-Jugend
-


21.04.2014

Saisonabschluss beim Do-Cup 2014

SG Achim/Baden (wf) - Einen gelungenen Saisonabschluss erlebten die männliche A- und B-Jugend der SG Achim/Baden beim Do-Cup 2014 in Dortmund. Neben dem geselligen Teil dieser Veranstaltung stand natürlich die sportliche Herausforderung im Vordergrund.
Bereits am Samstag standen die Vorrundenspiele auf dem Programm. Während die A-Jugend unter Trainer Karsten Krone in ihrer Gruppe alle Spiele gewann und als Gruppenerster in die Endrunde am Sonntag einzog, erreichte die B-Jugend, die von Ralf Schack und Thorsten Killenberg betreut wurde, mit 9:3 Punkten und dem etwas schlechteren Torverhältnis mit dem 3. Platz in der Vorrunde ebenfalls die Endrunde am Sonntag.
Zu früher Stunde (8.45 Uhr) unterlag die A-Jugend im Viertelfinale der HSG Neuenburg-Bockhorn mit 9:4 Toren. Eine weitere 8:6-Niederlage gegen die HSG Hüllhorst führte das Team ins Platzierungsspiel um Platz 7. Hier gab es gegen den PSV Eindhoven mit einem 11:7-Erfolg einen schönen Turnierabschluss.
Die B-Jugend hatte nach dem 8:8-Unentschieden in der Vorrunde die Hoffnung gegen die DJK Oespel-Kley im Halbfinale den Sprung ins Finale zu schaffen. Diese Hoffnung wurde aber durch eine deutliche 13:5-Niederlage zerstört und so traf das Team von Trainer Ralf Schack im kleinen Finale auf die JSG Goldstadt-Pforzheim, die in der Gruppenphase schon mit 15:14 bezwungen wurde. Mit genau dem gleichen Ergebnis konnte sich das Team der SG Achim/Baden auch diesmal durchsetzen und damit als Turnierdritter einen Podestplatz bei diesem stark besetzten Jugendturnier erreichen. [ mehr ]


13.04.2014

Qualifikation der mC-Jugend

SG Achim/Baden (wf) - Als erstes Team der SG Achim/Baden greift die männliche C-Jugend in die Qualifikationsspiele um die direkte Teilnahme an der Landesliga 2014/15 und die Teilnahme an der Qualifikation zur Oberliga-Vorrunde ein. Dabei treffen die Schützlinge von Trainer Jannis Jacobsen am 10.05.2014 in Baden auf den TSV Bremervörde und am 21.05.2014 ebenfalls in Baden auf den TSV Daverden. Am 16.05.2014 findet die Begegnung beim SV Werder Bremen statt und am 24.05.2014 muss der SG-Nachwuchs zur JSG Mittelweser-Eystrup reisen. [ mehr ]


01.04.2014

Jugendförderverein präsentiert ersten Neuzugang für aktuelle & kommende Saison

SG Achim/Baden (Arne Tonn) - Einen solch universell einsetzbaren Neuzugang konnten die Handballer der SG Achim/Baden noch nie verpflichten, denn seine Einsatzmöglichkeiten erstrecken sich über alle SG-Mannschaften unabhängig von Alter und Geschlecht. Davon konnten sich auch die Sponsoren, Sportler und Vorstände des Fördervereins Jugendhandball in Achim e.V. überzeugen. Die Rede ist vom brandneuen SG-Bus, der am 29.03. im Rahmen des Oberligaheimspiels der SG Achim/Baden offiziell präsentiert wurde. Insbesondere die Jugendmannschaften, die bei Auswärtsfahrten stets auf die Fahrbereitschaft der Elternschaft angewiesen sind, können durch den Bus deutlich entlastet werden. Dank der großzügigen, finanziellen Unterstützung unserer Sponsoren Touristik Schröder, Elektro Haynes GmbH, VGH Burghard Borm, Alte Apotheke, Pizzeria Bellini und Foam Trans konnte Initiator Cord Katz dieses Wunschprojekt gemeinsam mit dem Jugendförderverein realisieren. [ mehr ]


29.03.2014

Männliche Jugendmannschaften in der Qualifikation

SG Achim/Baden (wf) - Nach den Osterfeiertagen wird es Ernst für die neuen Jahrgänge der männlichen A-, B- und C-Jugend der SG Achim/Baden. Die Qualifikationsspiele zu den Landes- bzw. Oberligen stehen auf dem Programm.
Bei der männl. A-Jugend sind insgesamt 93 Meldungen zu den Turnieren um die Teilnahme an der JHBL (Jugend-Handball-Bundesliga), die zweigleisige Oberliga und die in vier Ligen spielende Landesliga eingegangen.
Bei der männl. B-Jugend bewerben sich 92 Teams um die 60 zur Verfügung stehenden Plätze in der ebenfalls zweigleisigen Oberliga und den vier Landesligen.
Für die neu gebildete ebenfalls zweigleisige Oberliga und die weiterhin 4 Staffeln der Landesligen der männl. C-Jugend treten 88 Mannschaften an.
Ein gewaltiges Programm gilt es für die Verantwortlichen des HVN und des BHV, die diese Jugendklassen wie schon in der letzten Saison gemeinsam ausrichten, ab dem letzten Aprilwochenende abzuwickeln. In der Altersklasse der A-Jugendlichen stehen die letzten Teilnehmer der Oberliga erst Ende Juni endgültig fest. Die Spielpläne werden in der ersten Aprilwoche erstellt, wenn alle Spiele der laufenden Saison in den Oberligen und Landesligen abgeschlossen sind.
Spannende und hoffentlich erfolgreiche Spiele stehen unseren Jugendlichen bevor, aber auch die Jugendwarte und Trainer und Betreuer der SG Achim/Baden fiebern den Turnierveranstaltungen entgegen. Neben der angestrebten sportlichen Qualifikation kommt es auch zu Begegnungen mit anderen Jugendlichen und Funktionären und dabei bieten sich immer wieder Möglichkeiten zum Gespräch und Erfahrungsaustausch.
Die einzelnen Spielpläne sind unter www.sis-handball.de im Internet einzusehen, Informationen zu den Spielen der SG-Mannschaften gibt es zusätzlich hier auf unserer Homepage.


18.02.2014

SG Achim/Baden unterstützt Typisierungsaktion

SG Achim/Baden (wf) - Die Lions Clubs Achim und Verden Kristina Regina, organisieren zusammen mit dem Krankenhaus Achim eine Typisierungsaktion für die DKMS (Deutsche Knochenmarkspenderdatei) im Kampf gegen den Blutkrebs. Eine Stammzellspende (nicht Organspende oder Rückenmark) ist oft die einzige Rettung für einen an Blutkrebs erkrankten Menschen. Am 16.03.14 findet die Aktion von 14:00-17:00 Uhr im Achimer Krankenhaus statt, eingebettet in ein kleines Rahmenprogramm (Laienreanimationstraining, kleines Kinderprogramm, Besichtigung eines Rettungswagens). Hier wird auch Klaus Ellmers, ein erfolgreicher Stammzellspender aus Oyten, eindrücklich über seine Eindrücke im Rahmen seiner Stammzellspende berichten. Es wäre toll, wenn sich mehrere unserer Sportler und Mitglieder an diesem Tag auch typisieren lassen würden, um evtl. irgendwann einmal einem Menschen helfen zu können. Zur Information sind ein Informationsflyer und die Info der DKMS zur Ansicht hier abrufbar. Für Rückfragen steht Frau Anke Hornemann (04202-889589) gerne zur Verfügung.


13.02.2014

Fan-Bus zum Spitzenspiel

SG Achim/Baden (wf) - Am Freitag, 21.02.2014, wird zum Auswärtsspiel bei der HSG Barnstorf-Diepholz wieder ein Fan-Bus eingesetzt. Abfahrt ist um 17:00 Uhr ab Buswendeplatz am Cato Bontjes van Beek-Gymnasium. Die Rückfahrt ist für ca. 22:00 Uhr vorgesehen. Die Kosten für Hin- und Rückfahrt betragen 10.- € p.P.

Telefonische Anmeldung bei Peter Köhnecke (04202-70224) und Ulrike Mathia-Tonn (04202–61828) oder per e-mail unter peter@koehnecke-achim.de und ulrike-werner-tonn@nord-com.net

Bei mehr als 30 Anmeldungen werden die Plätze nach Eingang der Anmeldungen vergeben.


13.01.2014

Förderverein lädt zur Hauptversammlung

Förderverein (wf) - Der Vorstand des Fördervereins Jugendhandball in Achim e.V. lädt zu seiner jährlichen Hauptversammlung ein. Veranstaltungsort ist in diesem Jahr das Vereinsheim des TV Baden im Lahof-Sportzentrum in Achim-Baden. Alle Mitglieder treffen sich am 17. Februar 2014 um 19.45 Uhr. Die Tagesordnung ist der Einladung zu entnehmen. [ mehr ]


23.11.2013

Maximilian Kühling mit HVN-Auswahl unterwegs

SG Achim/Baden (wf) - Mit 14 Spielern des HVN-Kaders M98 reist HVN-Landestrainerin Christine Witte am Freitag in das Saarland. Der Handball-Verband Saar hat zum Vergleichsturnier gebeten. Die Niedersachsen treffen im Merziger Stadtteil Brotdorf auf Auswahlmannschaften der Landesverbände Niederrhein, Hessen, Saar und der ArGe Rheinland-Pfalz. Christine Witte: „Nach unserem eigenen Turnier in Bremervörde hat der Kader das zweite Mal die Möglichkeit, sich unter Wettkampfbedingungen einzuspielen.“ Die Blicke der Kaderspieler will die Landestrainerin unter anderem auf Februar kommenden Jahres richten: Dann stehe für die „Jungs“ die nationale Erstsichtung des Deutschen Handballbundes in Kienbaum an. In Brotdorf treffen die Niedersachsen am Sonnabend um 9.45 Uhr zunächst auf die Vertretung aus Niederrhein, um 12.45 Uhr auf Hessen und um 17.45 Uhr auf die Vertretung der ArGE Rheinland-Pfalz. Sonntag spielt der HVN-Kader um 11.45 Uhr gegen die Gastgeber vom Handball-Verband Saar.

Die Einladungsliste

Spieler:
Fin Backs (Eintracht Hildesheim), Louis Ewert (TSV Burgdorf), Yannick Fraatz (HSG Nordhorn), Felix Glüsenkamp (TV Bissendorf-Holte), Ferdinand Heldt (Eintracht Hildesheim), Gian Luca Kleinertz (Eintracht Hildesheim), Max Kühling (SG Achim/Baden), Gerrit Otte (SG Luhdorf-Scharmbeck), Morten Prigge (TuS Hollenstedt) Jandre Spach (TV Bissendorf-Holte), Joshua Thiele (TSV Burgdorf), Albin Xhafolli (Eintracht Hildesheim), Fabian Wetzker (TSV Burgdorf), Jonas Wilde (TSV Burgdorf).

Offizielle:
HVN-Landestrainerin Christine Witte
HVN-Physiotherapeutin Astrid Beckmann


18.05.2013

Förderverein fit für die Zukunft

Förderverein (wf) - Mit neuer personeller Besetzung, aber identischer Zielsetzung und Ausrichtung unterstützt der Förderverein Jugendhandball in Achim e. V. in Zukunft den Nachwuchs der SG Achim/Baden. Die beiden neu gewählten Mitglieder in der Vorstands-Crew des JFV heißen Moritz Selmikat (Kassenwart) und Arne Zschorlich (2. Vorsitzender), die den Großteil ihrer handballerischen Ausbildung in der SG erhielten und damit als Förderer und Ansprechpartner für die Belange der SG-Jugend prädestiniert sind. Nach dem Ausscheiden der Vorstandsmitglieder Aaltien de Jong (Kassenwartin) und Reinhard Knust (2. Vorsitzender), denen auch an dieser Stelle für Ihre verlässliche und aktive Arbeit im Sinne der Jugendabteilung noch einmal gedankt sei, konnten die beiden vakanten Posten nun adäquat besetzt werden. [ mehr ]